Seite wählen

Die Superhelden von Rosho.World

Robert (Rosho) Hopp

Rosho.World Gründer, SPC, Experte für Unternehmensführung, Transformation und Change-Management, 30 Jahre im IT-Bereich: „Die Herausforderungen der Gegenwart sind nicht trivial. Wir erleben den Übergang von einer mechanischen Industrie zur digitalen. Um diesen Übergang zu meistern, ist ein Major Update des Operating Systems der Organisationen notwendig. Wir brauchen intelligente Shortcuts und kluge Highways zur nachthaltigen Erneuerung. Als Augmented Leadership Partner implementieren wir praxiserprobte Best Practice zur Optimierung von Governance auf sämtlichen Ebenen. Unser Ziel ist, Founder:innen, Manager:innen und Mitarbeiter von kleinen, mittleren und großen Unternehmen im Gestalten und Bauen von erwünschten Zukünften zu unterstützen.“

Yuko Osao

Rosho.World Gründerin, Keio Universität, Tokio, Japan, Alumni Economics, Expertin für feminine Leadership: “Toxisch-maskuline Führung hat das Ende seines Lebenszyklus erreicht. Toxische Maskulinität ist nicht länger profitabel. Das 21. Jahrhundert wird zunehmend feminin geführt. Doch feminine Führung ist nicht an ein biologisches Geschlecht gebunden. Feminin handelnde und denkende Männer können kraftvolle Motoren dieser Transformation werden, denn Ausgrenzung ist dabei nicht gefragt. Gefragt ist Zusammenarbeit nach femininen Prinzipien. Gefragt sind zwischenmenschliche Kompetenz und Nachhaltigkeit. Die Testosteron-Ritter der Vergangenheit haben nicht geliefert. Sozial nicht, wirtschaftlich nicht und ökologisch schon gar nicht. Doch nur Nachhaltigkeit zahlt sich auf Dauer noch aus. Als Augmented Leadership Partner fördern wir feminine Leadership.“

Jonas Hopp

IT Professional, spezialisiert auf Cybersecurity: „2021 war eine Rekordjahr für Hackerangriffe. Pipeline-Betreiber in den USA, ein Fleischproduzent in Australien, der irische Gesundheitsdienst, Mediamarkt-Saturn, die Universität Leipzig, die Stadtverwaltung in Schwerin, die Stadtwerke Wismar, der Landkreis Anhalt-Bitterfeld – Attacken mit Ransomware nehmen von Jahr zu Jahr zu. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zählte 2021 rund 144 Millionen Varianten von Schadprogrammen. Laut Allianz-Versicherung haben die Angriffe sogar um 125 % zugenommen. Es mehren sich auch Supply-Chain-Attacken, also Angriffe über infizierte Software von Drittanbietern. Wir implementieren wirkungsvolle DevSecOps-Sicherungssystem, um das Gelingen solcher Angriffe und damit verbundenen Erpressungsversuche möglichst auszuschließen. Als Augmented Leadership Partner helfen wir Ihnen, sich sicherer zu fühlen.“

Otmar (OJ) Jenner

Otmar (OJ) Jenner

SPC, PSPO, PSM, IPMA Level D,  Full Stack Web Developer, Autor, ex Journalist: „Die Wissensgesellschaft der Gegenwart ist mit ihrer hochschnellenden Komplexität überfordert. Umso wichtiger sind Vereinfachung und Verdichtung. Dies betrifft die Art der Kommunikation, die Wege der Kommunikation und die Vernetzung der Kommunizierenden. Wer wann wieviel mit wem redet und dabei wie viele und welche Zuhörer:innen hat, ist keine banale Fragestellung, sondern vielmehr eine grundlegende Betrachtung, deren Ergebnis über Innovativität, Effizienz und Umsatz (mit-) entscheidet. Kompetenz spricht besser zu Kompetenz und dient der Übermittlung von Kompetenz. Inkompetenz gehört das Wort entzogen. In kleinen, selbstlernenden, selbstorganisierten Teams geschieht dies quasi-automatisch. Bei skalierter Agilität sind weitere unterstützende Methoden und Prozesse gefordert. Als Augmented Leadership Partner unterstützen wir Sie bei der Verbesserung der unternehmensinternen Kommunikation.“